Sticky Posts

Dienstag, 23. September 2014

Weekly Roundup #51


Half Life. Ich habe es durch. Source, 2, Episoden 1 und 2. Jetzt  verstehe ich, warum nach sieben Jahren immer noch so viele Leute sehnsüchtig auf einen dritten Teil warten. Das Gameplay ist spaßig (besonders die Gravitygun) und wird nicht langweilig und die Story ist fesselnd und gut geschrieben, bis zur letzten atemberaubenden Szene. Was für ein Clifhanger das am Ende von Episode 2 ist. Wow! Ich bin nur froh, dass ich das Spiel nicht schon früher angerührt habe. Wenigstens muss ich jetzt (hoffentlich) keine sieben oder mehr Jahre auf die Fortsetzung warten. Aber wer weis schon, wie die Uhren bei Valve ticken.
Eine Sache habe ich allerdings absolut nicht auf die Reihe bekommen (Achtung Spoiler?). Und zwar soll man für ein bestimmtes Achievement diesen verdammten Zwerg hier durch die gesamte Episode 2 schleppen und ihn am Ende in eine Rakete schmeißen.

Ich habe ihn auf der Hälfte des Weges verloren und stattdessen einen Kürbis in die Rakete gesteckt. Aber dafür gab es leider kein Achievement :-(
Wie dem auch sei, nach dem Break findet ihr wie üblich die Videos der letzten Woche, wenn es auch wenige sind. Leider bin ich im Moment privat etwas unter Stress, weshalb alles etwas langsam verläuft hier.


Let's Plays

geplant:

- was auch immer die Umfrage auf der rechten Seite ergibt...
- Five Nights at Freddy's
- The Escapists

(coop) bei der neuen Umfrage bedeutet, dass das Projekt von Giga und mir zusammen aufgenommen wird.

Ihr könnt uns natürlich auch jederzeit noch weitere Spiele vorschlagen, entweder in der Umfrage unter "other", in den Kommentaren, hier auf der Website oder auf Youtube, per Mail, per Rauchzeichen oder Telekinese.


Die letzte Woche:

Mit Klick auf das Bild gelangt ihr zur Playlist und über die Links darunter zu den neuesten Parts.

Neue Serie!
Justin Bei versucht sich an einem Gefängnisausbruch!




Minecraft Vanilla Server

Story Time!

ra1k hat uns etwas Hintergrundgeschichte der Welt geschickt, die ich gern mit euch teilen würde. Es freut mich immer zu sehen, dass sich die Spieler Gedanken über die Welt machen, ihre Fantasie spielen lassen und sich eigene Geschichten ausdenken.


Das Buch über den Anfang des Dunklen Keksianischen Reiches

Wir fingen an unsere großen Minen zu bauen, aber dann griffen uns die Orcs an, sie kamen in Scharen. Wir konnten sie besiegen wegen unserer Stärke, aber einen Gegenangriff konnten wir nicht starten weil wir nicht genug Einheiten hatten.
Wir konnten eine unterirdische Keks-Farm anbauen und starteten Handel mit diesen "Menschen" aber einer hat unser Eisen gestohlen...,
aber wir konnten keinen Krieg gegen die Oberwelt starten solange wir nicht die Unterwelt hatten. Wir schlagen uns durch, manche Orcs kommen über ihre Grenze um uns auszuspionieren. Die Zwerge sind uns bisher nicht begegnet zum Glück, ich habe gehört, dass es sehr starke Krieger sind. Noch stärker als die Menschen aber sie sollen dumm sein das einzige was sie von den Orcs unterscheidet ist ihre Gier nach den unterirdischen Schätzen und dass es weniger sind. 

Über die Menschen

Diese Menschen sind klug aber auch dumm zugleich,sie bekämpfen sich selber und nicht den Feind vieleicht verwechseln sie da was.
Die Germanen ähneln den Zwergen nur dass sie nicht unterirdisch leben und größer sind.
Die Menschen haben auch mit den Orcs zu kämpfen aber die Orcs sind an der Oberfläche nur wie Diebe sie stehlen ein paar Münzen von den Bauern oder Getreide aber wie die Orcs sich damit am Leben halten weis ich nicht. 

Keksopolis

Die Marktwerte für unsere Ernte sind zu wenig wir können uns damit Waffen kaufen,
aber keine technologischen Waffen wie Armbrüste oder Katapulte.
Kerzen können wir uns auch nicht leisten und der Goldpreis ist grauenvoll wir sind gezwungen in Zukunft mit diesen Menschen zu verhandeln. 

Holz Probleme

Holz ist zwischendurch eine seltene Ware aber manchmal haben die Keksianer genug Holz es muss sich einer nur als Keksianer ausgeben und dann haben wir genug für einen Monat. Aber wir dürfen es nicht zu oft machen sonst würden sie es mitkriegen. Wir müssen uns beim Aufbau unseres Reiches erstmal versteckt halten. 

Drachen

Ich habe gehört, dass die Zwerge in Zukunft von einem Drachen angegriffen werden, dass haben die Elben erzählt, weil die Zwerge so viel Gold besitzen und Drachen lieben
Gold und Reichtum. Wir verkaufen unser Gold und tauschen es gegen Eisen und Waffen weil Gold nur eine Schönheits-Ware ist, genau wie Rubine und Saphire deswegen haben
wir keine Angst vor dem Drachen, und es gibt keinen großen Eingang wo ein Drache oder eine Armader durchpasst. 

Die See

Wir haben davon gehört, dass die Meere von Piraten angegriffen werden, die Piraten haben solche komischen Handfeuerwaffen und Musketen. Es sind Menschen aber sie sind weiter Entwickelt als die die wir kennen. Diese Seeräuber kommen aus dem Norden und das beunruhigt mich, wie schaffen sie es gegen Drachen?
Oder bekommen sie Hilfe? Die Piraten sollen Räuber mit hoher Technologie sein und mehr nicht. Sie kontrolieren zwar die Meere aber nicht die Inseln. Aber woher haben sie die Schiffe, geklaut oder erbeutet aber von wem? Bei ihnen ist es auch das selbe das sie sich gegenseitig bekämpfen. Was haben diese Menschen damit? Ist das zum spaß?
oder weil sie primitiv sind? Wenn sie primitiv währen dann hätten sie keine Armbrüste die sogar einen Drachen töten könnten. 

Schutz gegen Piraten

Die Piraten ziehen zwischendurch nah an das Dorf wo unser Eingang ist, wir haben eine Abwehr gebaut aber die Menschen müssen Katapulte aufstellen sonst haben wir keine Chance.



Und nun zu etwas völlig anderem





Did you know that Cashews come from a fruit?